VOLLFARBIGE DIGITALDRUCKETIKETTEN
VOLLFARBIGE DIGITALDRUCKETIKETTEN

VOLLFARBIGE DIGITALDRUCKETIKETTEN

Druck in der digitalen Technologie des Inkjetdrucks erlaubt den Kunden, verschiedene Etikettenformen im Rahmen einer Etikettengröße in einen Auftrag zu verbinden, ohne Polymerzusatzkosten. Der Druck ist auf verschiedenen Bedruckstoffen möglich, wie weißes oder metallisiertes Papier; transparente, weiße oder metallisierte PP-Folie, PE-Folie und vieles mehr. Es sind sowohl Standard- als auch personalisierte Etikettenformen möglich. Etikettenanwendung: universell.
MEHRLAGIGE ETIKETTEN (PEEL-OFF)
MEHRLAGIGE ETIKETTEN (PEEL-OFF)

MEHRLAGIGE ETIKETTEN (PEEL-OFF)

Peel-off – Etiketten 3 Seiten finden Ihre Anwendung überall dort, wo man mehrere Produktinformationen auf einer kleinen Fläche des Etiketts anbringen muss. Diese Lösung steigert die Lesbarkeit und Ästhetik des Textes. Die erste Seite wird in der Digitaldrucktechnologie gedruckt was ermöglicht, die Produktion im Vollfarbendruck ohne Polymer auszuführen. Die zweite Seite: einfarbiger Druck in der Flexodrucktechnologie mit Anwendung von einem Polymer. Die dritte Seite: Digitaldrucktechnologie mit Anwendung eines Adhäsionslackes, verlangt auch Anwendung von einem Polymer. Etikettenanwendung
VEREDELUNG
VEREDELUNG

VEREDELUNG

Etiketten mit Cold Stamping
Vollfarbiger Digitaldruck veredelt mit Cold Stamping in der Flexodrucksektion mit Anwendung der silbernen oder goldenen Folien, ein Polymer auf für alle Etikettenvorlagen gemeinsames, vergoldetes Motiv. Der Druck ist auf verschiedenen Bedruckstoffen möglich, wie Papier, PE- und PP-Folie transparent und vieles mehr. Etikettenanwendung: Kosmetik- Pharma-, Weinbranche, Autoindustrie, Nahrungsergänzungsmittel und viele andere.

Etiketten mit Mattlackierung
Digitaldrucketiketten sind standardmäßig immer glänzend, die können aber zusätzlich mit einem Mattlack in der Flexodrucksektion veredelt werden: selektiv (mit Anwendung von einem Polymer) oder komplett (ohne Polymere). Etikettenlackierung ist eine sehr wirtschaftliche Art der Etikettenveredelung. Universelle Anwendung.

Etiketten mit Zusatzfarben (Pantone)
Etikettendigitaldruck auf Basis der CMYK-Farben, mit Möglichkeit der Anwendung von Zusatzfarben außerhalb der CMYK-Palette wie metallisierte Farben (Gold, Silber), Fluoreszenzfarben und ähnliche (sog. Spotcolour). So eine Art der Veredelung macht das Etikett auffallend und mehr attraktiv. Die Etiketten werden mit Matt- oder Glanzschutzlack behandelt. Etikettenanwendung: Kosmetik- Pharma-, Autoindustrie, Nahrungsergänzungsmittel.
ETIKETTEN MIT DRUCK AUF DER HAFTKLEBERSEITE
ETIKETTEN MIT DRUCK AUF DER HAFTKLEBERSEITE

ETIKETTEN MIT DRUCK AUF DER HAFTKLEBERSEITE

Der Druck auf der Haftkleberseite gibt eine Möglichkeit, einen weiteren Produkttext auf der Rückseite des Etiketts anzubringen, um es auf einer transparenten Produktverpackung zu platzieren, ohne die Grafik auf der ersten Seite zu beeinflussen. Das Etikett wird in der Flexodrucksektion gedruckt, einfarbig, mit Anwendung von einem Polymer. Hauptanwendung: Lebensmittel-, Kosmetikbranche, Haushaltsreinigungsmittel und vieles mehr.
BEUTEL
BEUTEL

BEUTEL

Wir bieten eine wirtschaftliche Produktion der Kleinauflagen von Beuteln auf Mehrschichtlaminaten in der Digitaldrucktechnologie (vollfarbiger Druck ohne Polymere), mit Matt- oder Glanzschutzlack behandelt, an. In der Kosmetikbranche unerlässlich.
ETIKETTEN OPQ, CLEAR ON CLEAR(NO LABEL LOOK)
ETIKETTEN OPQ, CLEAR ON CLEAR
(NO LABEL LOOK)

ETIKETTEN OPQ, CLEAR ON CLEAR (NO LABEL LOOK)

Etiketten auf nicht durchsichtigen Bedruckstoffen (OPQ)
Digitaldrucketiketten (Vollfarbendruck) auf einem nicht durchsichtigem Bedruckstoff. Diese Lösung erlaubt es, die Etiketten auf ein schon etikettiertes Produkt aufzukleben und findet Anwendung vor allem bei Unternehmen, die die Produkte ausländischer Herkunft im Inland vertreiben.

Etiketten Clear on Clear (no label look)
Digitaldrucketiketten auf sehr transparenten Bedruckstoffen mit transparentem Haftkleber, oft mit weißem Unterdruck, sie können zusätzlich veredelt werden (z. ß. mit Cold Stamping), was sie noch attraktiver macht. Diese Etiketten ahmen den Verpackungsdruck nach. Hauptanwendung: Lebensmittel- und Kosmetikbranche, auch viele andere.